Ansprechpartner in der Vielseitigkeit

 

Disziplinvertreter

Christof Gentner

Muderbolz 8, 87527 Ofterschwang

Telefon: 08321-5558, 0171- 7042553,  Fax: 08321-609350

email.chr.gentner@as-netz.de

 Aktivensprecherin

Eva-Maria Guggemos

Unterer Lus 13, 87459 Pfronten

Telefon:    08363 927186 , 0163- 5513201
email: eva.guggemos@gmx.net

 

 

                       

Anna-Katharina Vogel vom

Schwäbischen Verband wird Zweite

beim U-25 Förderpreis Vielseitigkeit 

 

artikel.abschluss.2018

 

 

 

                       

  Anna-Katharina Vogel vom Reit und Fahrverein Marktoberdorf platziert sich ganz vorn bei einem der wichtigsten internationalen Turniere in Wiesbaden und wird zweite im U-25 Förderpreis von Professor Dr. Heicke

 

artikelzeitung

 

 

 

 

Mobile Einsatztruppe Hindernisbau

Download


Liebe Reiterinnen und Reiter,


leider mussten wir in den vergangenen Jahren einen massiven Rückgang der
bereitbaren Geländestrecken in Schwaben verzeichnen. Daraus resultiert auch ein
ständig schrumpfendes Prüfungsangebot für Vielseitigkeitsreiter in Schwaben.
Um dem entgegenzuwirken, möchten wir gerne die Turnierveranstalter unterstützen,
Vielseitigkeitsstrecken aufzubauen und zu erhalten. Dadurch werden auch wieder gute
Trainingsmöglichkeiten für das Reiten im Gelände über feste Hindernisse geschaffen.
Hier bitten wir Sie, liebe Reiterinnen und Reiter, um Ihre aktive Mithilfe.
Unter der Leitung von Heinrich Liegl wird die mobile Einsatztruppe zum Hindernisbau
zunächst einmal für die Verbandsmeisterschaften in Mertingen im Herbst 2013 zum
Einsatz kommen. Helfen kann jeder, der Interesse hat und den Vielseitigkeitssport in
Schwaben weiter nach vorne bringen möchte. Bitte geben Sie diese Info auch an
interessierte Freunde und Vereinsmitglieder weiter.
Es ist geplant, zeitnah vor der Verbandsmeisterschaft ein oder zwei Tage in Mertingen
zusammen zu kommen und dort mit dem Veranstalter und Geländeparcourschef die
Strecke für die Meisterschaft fertigzustellen. Der gesellige Teil kommt auch hier nicht
zu kurz.
Wir bitten um eine kurze Rückmeldung per e-mail, Fax oder Telefon um eine aktuelle
Adressenliste zusammenzustellen und damit die Koordination des Termins zu
erleichtern.


Ein herzliches Dankeschön schon im Voraus!

Christof Gentner und Eva-Maria Guggemos

 

ab dem 1.1.2013 ergibt sich folgende Neuerung:   Die Infos sind Auszüge aus dem Forum www.Busch-Forum.de

 

Achtung! Neu ab 2013: Microchip für internationale Pferde!

An alle international startenden Reiter, Fahrer und Voltigierer!

alle Pferde, die ab dem 1. Januar 2013 neu als internationale Turnierpferde registriert werden,

müssen einen Microchip (Transponder) tragen, der mit ISO 11784 bzw. ISO 11785 kompatibel ist.

Die Informationen zum Chip (Transponder) müssen im FEI Pass vermerkt sein.

Zu diesen Informationen gehören die Nummer und im Diagramm das Einzeichnen des Implantationsortes.

Sollten Sie konkret planen, ein Pferd erstmalig bei der FEI zu registrieren,

das noch nicht gechippt ist, empfehlen wir, diese erste Eintragung noch im Jahr 2012 vorzunehmen,

damit die Pflicht zur zusätzlichen Kennzeichnung mit Transponder (Chip) entfällt.

Die zugehörige FEI-Information haben wir Ihnen im Folgenden beigefügt.

Weitere Erläuterungen finden Sie auf der zugehörigen

Internetseite http://www.fei.org/veterinary/identification-and-passports.