Ansprechpartner im Breitensport

 

Bianca  Heger

Vorstand Allgem. Pferdesport

Burgstr. 10
86853 Langerringen OT Westerringen

hegerbianca@aol.com

0172 - 9278409

 

 

 

6. Schwäbischer PferdeSportCup    

psc.2019.ausschreibung   

 

Liebe Pferdesportfreunde, liebe Veranstalter,

ihr habt im/in vergangenen Jahr/en euch engagiert und eine WBO Veranstaltung durchgeführt, hierfür möchte ich mich und der Ausschuss Breitensport schon mal herzlich bedanken.

Im Jahr 2013 wurde vom Ausschuss Breitensport der PSC Schwaben ins Leben gerufen.

Die drei Buchstaben stehen für P= Präzise , S= Schnell und C= Coll.

Dieser schwäbische PferdeSportCup hat sich im laufe der Jahre recht gut etabliert und wir wollen diesen Cup beibehalten. Doch dazu brauchen wir eure Unterstützung.

Wie bereits in den vergangenen Jahren ist die Durchführung des PSC 2019 auch als Tagesveranstaltung an verschiedenen Austragungsorten geplant. An allen Austragungsorten werden die gleichen Wettbewerbe geritten. Die Aufgaben beim Präzisions- und Aktionsparcours kann jeder Veranstalter aus den bestehenden Möglichkeiten selbst auswählen.

 

Im Herbst  findet dann wieder ein schwäbisches Finale mit den besten Reitern der jeweiligen Austragungsorte statt. Die Reiter müssen sich über mind. einen  Austragungsort für das Finale qualifizieren.

Hättet Ihr Interesse einen Austragungsort des PSC 2019 zu übernehmen?

Der  jeweilige Veranstalter übernimmt die Organisation und Durchführung selbständig.

Der PSC kann vom jeweiligen Veranstalter als eigenständige WBO Veranstaltung abgehalten, oder in eine bestehende eingebaut werden.

Die Ausschreibung wird wie im Anhang zu finden von uns gestellt und muss auch so (inhaltlich) verwendet werden. Die Schleifen für die PSC Wertung werden vom Verband gestellt. Die Schleifen für die einzelnen Wettbewerbe übernimmt der Veranstalter.

Nach Eingang der Ergebnislisten und eines Ablauf Kurzprotokolls (  kurzprotokoll )   erhält der Veranstalter dieses Jahr einen Zuschuss von 100 Euro vom Verband (Bereich Breitensport).

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Euer Interesse geweckt haben und euch als Veranstalter gewinnen können.

Wir bitten um Zu-/Absage mit Terminvorschlag bis zum 20.02.2019 an Bianca Heger ( 0172/9278409)

Für Fragen stehen wir natürlich gern zur Verfügung, mit pferdesportlichen Grüßen

Bianca Heger  0172/9278409 (Vorstand Allgem. Pferdesport in Schwaben)

sowie der Ausschuß Breitensport ( Tamara Spreng 0162/4459064), Sylvia Bässler-Stöcklein 0172/9598541)

   

        

5. Schwäbischer PferdeSportCup       

Bericht u. Bilder on Sylvia Bässler-Stöcklein

Schwäbischer PferdeSportCup: PSC (oder präzise, schnell und cool) war beim Reitertag des RC Rothal Iller e.V. in Illertissen/Tiefenbach am 21./22.7.18 angesagt!
1. Präzisionsparcour , 2. Aktionsparcour (Jagd nach Punkte) und 3. Mannschaftsreiter Wettbewerb:
das sind die Prüfungen die die genannten Mannschaften reiten um "Schwäbische Breitensport Meister" zu werden.
Die Mannschaft "Ü 40" siegte in Tiefenbach mit 440 Punkten.



 

 

 

 

 

 

Der Richter Breitensport

Eine kompetente Fachkraft, die nicht nur am Turnier und Abzeichentag für Sie da ist!

zusammengestellt von

Sylvia Bässler-Stöcklein 

 

der richter breitensport 2015

 

 

Trainerassistent im Pferdesport           

Ausbildungsziel:

Der Trainerassistent soll Berufs- und Amateurausbilder in ihrer Ausbildungsarbeit im Reitverein und Reitbetrieb unterstützen und ergänzen sowie unter Anleitung die Anleitung von Reitschülern im Anfängerbereich übernehmen. Wesentliche Aufgabe ist die fachgerechte Heranführung von Kindern und Jugendlichen an das Pferd.

Voraussetzungen für die Zulassung:

  • Mitgliedschaft in einem Reitverein
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • Erste-Hilfe-Kurs (9 LE, NEU seit April 2015 ), nicht älter als 2 Jahre
  • Nachweis des Basispasses Pferdekunde
  • LA 5
  • erweitertes polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 6 Monate)

Zur Vorbereitung auf die Prüfung empfehlen wir Ihnen die Richtlinien für Reiten und Fahren Band 1 “Grundausbildung für Reiter und Pferd”, Band 4 “Haltung, Fütterung”, Band 6 „Longieren“ sowie das FN-Handbuch „Besser unterrichten – Lehren und Lernen im Pferdesport”.